NEU: RUSSISCH
SHIFZ
 Syntharturalistische Kunstvereinigung

"Manch zufälligem Betrachter tritt der Angstschweiss auf die Stirn" (Tools+Toys 3/2000)

Eine der wesentlichen Bestrebungen von SHIFZ ist es, die Verbundenheit von moderner Wissenschaft und Kunst im Allgemeinen aufzuzeigen und die Auswirkungen bestimmter Technologien auf das künstlerische Schaffen im 21. Jahrhundert zu demonstrieren.

Die elektronischen Medien dienen hier als Mittel des künstlerischen Ausdrucks, werden aber auch vielfältigen "althergebrachten" Formen des Ausdrucks gegenübergestellt.

Ein wichtiger Inhalt unserer Vereinstätigkeit ist die Kommunikation und Kooperation mit lokalen/internationalen Künstlern und Gruppen, die im Bereiche der Wahrnehmung tätig sind bzw. eine kritische/kreative Auseinandersetzung mit den Entwicklungen des Informationszeitalters führen.
 
 
PROJEKTE
    PRESSE
TERMINE
LINKS
KONTAKT
BLOG

 

Daten, Referenzen

"Abstract Brainbody Circumstances" - Veranstaltungsreihe, Wien, 1996
auf Einladung von Kurator Georg Paul Thomann Teilnahme am Kunst-Festival  "Labyrinth", Kopenhagen, Sept/Okt 1996
Ausstellung "Jam" im Semper Depot, Akademie für Angewandte Kunst, Wien 1997 (Seitenblicke berichtete)
Ausstellung im VEKKS, autonome Kunstgallerie, Wien, 1997
Ausstellung im Kunsthaus Tacheles, Berlin, 1997
escape-lounge, public-netbase forum, Mediaspace, Messepalast Wien, 1997 - EEG-Musik
Ausstellung "Verstandsaufnahme", Schloß Gloggnitz, 1998
SHIFZ-o-Vision - 2 x ½ Stunde Fernsehen auf TIV, Mai/Juni 99
Performance "Gehirnwaschmaschine"zur E-55 Rallye 99 im RHIZ - Live-Übertragung in Radio Orange
Teilnahme an der "Wahrnehmungsralley E55", Wien-Berlin, '97 u. '99
"Rapid-Brainwash", Cafe Zapata, Berlin, '99
Ausstellung & Performances "Gehirnwaschmaschine", KunstGalerieBunker Wiesbaden, '99
Ausstellung "Gehirnwaschmaschine", Vitrine i .d. Babenbergerpassage, Wien, '99
Ausstellung von "Cock-Bot-One", british short film night, WUK, Wien '99
ROBÖXOTICA '99 - Veranstaltungsreihe, VEKKS, Wien - Berichte auf TIV

Kooperation mit NurSchrec (VitalReality and Space-Navigation), Berlin
Konzerte mit brain/computer-interface "Binary Drug": TÜWI, Arena, Flex, Wien '95-'97

Es entstanden u. entstehen  Tondokumente und Videodokumentationen der Ausstellungen und Performances. Radio- und Fernsehbeiträge werden auf Orange 94.0 bzw. TIV ausgestrahlt.

2000:
"AL" Überwachungsroboter in Koop. m. NurSchrec, Vitrine Babenbergerpassage, Wien
24h brainwash - Vitrinen-Installation in der Babenbergerstrassen-Passage/Wien / Kurzfilm (Fragment zum Spülfim 0.5)
Werkschau SHIFZ 1995-2000 (Bericht in Tools&Toys)
Teilnahme an Hearings des Institut für Transakustik (iftaf)
Mitwirkung "Der Staat, der Tod, ..." (P. Handke), Stift Griffen (Kärnten) - Installationen, Musik, Klang (s. Pressespiegel)
Kurzfilme: Fragmente zum Spülfim 0.6, 0.7
Mitwirkung am Georg P. Thoman-Symposium im Rahmen der ars electronica 2000
Teilnahme "4000 revolutions" - Soundinstallation im Riesenrad
transart-Festival: Zagreb, Netclub mama: Installation des Gehirn-Waschsalons und der neuronalen Wien-
Führung in der "virtuellen Riesenrad-Gondel" (Prototyp)
Teilnahme Ausstellung "superheroes", podroom, Wien
Installationen des Cocktailrobot I bei den British Shortfilm Nights
Veröffentlichung eines Artikel/Gesprächsprotokoll in Sinn-haft u. Installation "BrainRacing" bei der Präsentation der Zeitschrift.
ROBÖXOTICA 2000  - Berichte auf TIV

2001:
Teilnahme am Prix Ars Electronica Cyber Arts 2001 - interactive arts.
TBS prototype 1.0 - Tacheles / Berlin
Wien Gondel - Tacheles/Berlin
ROBÖXOTICA 2001 
WienGondel - VEKKS / Wien
WienGondel - iftaf / Wien

2002:
März: TBS prototype 2.0 - Basis Wien - Zusammenarbeit mit EvaT.
April: SHIFZ organisiert Russland Tournee mit Auftritten beim SKIF-Festival für die Bands Art Reform Unit, Fuckhead und Naked Lunch
Mai: Wien-Gondel, Arena (Kühlraum2)
September: Zusammenarbeit mit EvaT. - "Screenies", Galerie am Park, Wien
November: Organisation der ROBOEXOTICA 2002  Electric Ave., Museumsquartier Wien, hosted by monochrom
Dezember: Nachholung der Preisverleihung der Annual Cocktail Robot Awards im Kallco-Haus, Breite Gasse 6
                    Vortrag/Powerpoint-Präsentation "Schnittstellenforschung anhand von interaktiven Kuntwerken / -aktionen der Gruppe SHIFZ unter besonderer Berücksichtigung der sinnlichen Berührung jenseits der Audiovision" im Magasin, 3., Hegergasse 21, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Interdisziplinär"

2003:
Jänner:    Vortrag im Buryzone, Bratislava
Februar: SHIFZin´ gears / mediated spaces - im magasin, 1030 Wien
April: Kunst am Park
Mai: Zippie-Fest
Juni: Soho in Ottakring
Juli: Wurml ch am Park
Nov.: ROB÷XOTICA 2003

2004:
Jan.: art's birthday
Mai-Aug.: Andererseits: Die Phantastik
Juli: Wurml ch
Okt.: netznetz
Nov.: ROB÷XOTICA 2004

2005:
Jan.-April: UPDATE
Sept.: Open Knowledge Architectures / Medienkunstcafe hosted by SHIFZ: Innovative musikalische Praktiken
Okt.: Open Knowledge Architectures / Medienkunstcafe hosted by SHIFZ: Testing the Turing Test
Nov.: ROB÷XOTICA 2005
Dez: Produktion eines 4-stŁndigenROBOEXOTICA "Schwerpunkts" auf Okto TV
         Teilnahme re.sonance.005


2006:
SMS-Bots, eine Kooperation mit Sergey Teterin, Freudbot
Brainbay 1.1 verŲffentlicht
TinkerTank





www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from shifzr. Make your own badge here.